Island – Im Rausch der Sinne

Mit Foto- und Filmkamera durchstreift National Geographic Fotograf Dirk Bleyer monatelang und zu jeder Jahreszeit die entlegensten Winkel der Insel, sammelt Aufnahmen voller Zauber und Magie und trotzt den Urgewalten der Natur.

Auf dem Motorschlitten fegt er bei minus 20 Grad über Eisfelder zum speienden Vulkan mit dem unaussprechlichen Namen Ey…

Mit Foto- und Filmkamera durchstreift National Geographic Fotograf Dirk Bleyer monatelang und zu jeder Jahreszeit die entlegensten Winkel der Insel, sammelt Aufnahmen voller Zauber und Magie und trotzt den Urgewalten der Natur.

Auf dem Motorschlitten fegt er bei minus 20 Grad über Eisfelder zum speienden Vulkan mit dem unaussprechlichen Namen Eyjafjallajökull. Auf einem Islandpferd reitet der Fotojournalist im Tölt über Strand und Wellen, im Kajak besucht er ganz besondere Artgenossen: Papageitaucher, die unter anderem auch auf dem schroffen Fels Látrabjarg zu Hause sind.

Abenteuerlich geht es bei der Fahrt mit drei „Superjeeps“ über gefährliche Gletscherspalten zu. Er erlebt hier Welten, von denen er nicht zu träumen gewagt hat. 50 km wandert er entlang der wilden Laugavegur-Route – von viele die schönste Wanderstrecke der Welt wo man jeden Tag eine Überraschung erleben darf. Von dem 70-jährigen Piloten Omar Ragnarson lässt sich der Fotoreporter zu einem tollkühnen Trip durch die Lüfte in einer rostigen Chessna entführen, mit der Großfamilie eines Schafbauern feiert er eine einmalige Party nach dem legendären Schafabtrieb.

Bleyers bildgewaltige Island-Multivision ist eine Hommage an das letzte Abenteuer Europas, eine Reise im Rausch der Sinne!

» Mehr

Diese Kategorie enthält 1 Artikel.