Patagonien

Mit dem Fahrrad bis ans Ende der Welt

Auf dem Fahrrad durch ganz Patagonien. Mit kleinen Kindern. Unmöglich? Eine Thüringer Familie hat es trotzdem gewagt.

Ein halbes Jahr gehen sie auf Tour mit ihren beiden Töchtern Smilla und Selma, 5 und 2 Jahre alt. 5.000 km unterwegs mit Zelt und Fahrrad in der argentinischen Pampa, im chilenischen Regenwal…

Mit dem Fahrrad bis ans Ende der Welt

Auf dem Fahrrad durch ganz Patagonien. Mit kleinen Kindern. Unmöglich? Eine Thüringer Familie hat es trotzdem gewagt.

Ein halbes Jahr gehen sie auf Tour mit ihren beiden Töchtern Smilla und Selma, 5 und 2 Jahre alt. 5.000 km unterwegs mit Zelt und Fahrrad in der argentinischen Pampa, im chilenischen Regenwald und im stürmischen Patagonien.

Phantastische Bilder und Filme sind bei dieser grandiosen Tour entstanden.

Ein herzerwärmendes und authentisches Abenteuer.

Mit Mut und Enthusiasmus erlebt die vierköpfige Familie ein Auf und Ab auf Wellblechpisten, an Regen- und an Sonnentagen in einsamer und unberührter Wildnis. Axel besteigt mit Freunden den südlichsten Sechstausender der Welt, bevor sich die Radkarawane auf die einsame und wilde Carretera Austral – die Traumstraße im Süden Chiles – wagt.

Leuchtende Bilder, abenteuerliche Geschichten und mitreißende Filmpassagen erzählen vom Mythos Patagonien und dem Rhythmus einer außergewöhnlichen Radreise.

» Mehr

Diese Kategorie enthält 1 Artikel.