10.03.2019, Reutlingen, 18 Uhr, Dani Arnold – Der Grenzgänger

Neu

Veranstaltungsort

Reutlingen: Stadthalle

Manfred-Oechsle-Platz 1, 72765 Reutlingen

Abendkasse und Saalöffnung ca. 30 Min. vor dem Beginn der Veranstaltung.

Ihre Eintrittskarte:

21,40 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1–3 Werktage

Bitte wählen Sie Ihr Preisprofil. Für Ermäßigungen ist ein Ausweis erforderlich. Bitte untenstehende Bedingungen beachten!

Sie haben mehrere reduzierte Tickets ausgewählt. Bitte denken Sie daran, dass beim Einlass für jedes Ticket ein Ausweis vorgezeigt werden muss!

Mehr Infos

Die höchsten Berge sind bestiegen, doch die Grenzen des Möglichen noch lange nicht erreicht. Gerade im alpinen Bereich ergeben sich dank konsequenter Nutzung der Eisgeräte in Fels und Eis (Dry-Tooling) ganz neue Möglichkeiten.

Und hier steht der junge Urner Bergführer Dani Arnold mit seinen spektakulären Leistungen an der Spitze dieser Bewegung. Senkrechte, zum Teil vereiste Felswände rücken plötzlich in den Bereich des Möglichen.

Die 1500 Meter hohe Nordostwand des Moose’s Tooth in Alaska, dessen Erstbegehung Arnold im April 2013 zusammen mit David Lama gelang, ist ein Beispiel dafür. Dank exzellenter Technik, minimaler Ausrüstung und Hakenabständen von bis zu 60 Metern, bei denen ein Sturz fatale Folgen hätte, gelang den beiden diese Meisterleistung in achtundvierzig Stunden.

Auch in Patagonien konnte Arnold mit seinem Speedstil schon viel erreichen, denn Schnelligkeit bedeutet in diesen ausgesetzten Wänden paradoxerweise auch Sicherheit. Und Dani Arnold ist schnell, dies hat er auch auf heimischen Klassikern bewiesen: Die Eigernordwand durchstieg er in 2 Stunden und 28 Minuten und Crack Baby – ein Eisfall, an dem Experten einen Tag lang beschäftigt sind – meisterte er in 27 Minuten. Natürlich waren beide Rekorde nur solo und ohne Seilsicherung möglich.

Inzwischen hat Arnold die schwierigsten Routen wie The Hurting in Schottland oder Ironman im Jura bezwungen und lechzt nach neuen Herausforderungen.

Zusammen mit den Huberbuam hat er ein neues Ziel fixiert: den 7145 Meter hohen Latok I in Pakistan. In den vergangenen 40 Jahren sind 35 Expeditionen an dieser Wahnsinnswand gescheitert …

Verkaufsbedingungen für Eintrittskarten mit Preisprofil Ermäßigter Preis, GEOcard oder DAV, soweit im Preisprofil verfügbar:

[1] Ermäßigt Schüler:
Nur für Schüler bis 12 Jahre. Nachweis wird immer am Einlass mit Schülerausweis geprüft.

[2] Ermäßigt Rollstuhl / Behinderte:
Nur für Schwerbehinderte mit B im Ausweis. Begleitperson hat freien Eintritt. Nachweis wird immer am Einlass mit BA geprüft.

[3] GEOcard:
Je GEO-Abonnent kann eine Eintrittskarte im Preisprofil „GEOcard-Inhaber“ erworben werden.
Die aktuelle GEOcard wird mit Personalausweis am Einlass verbindlich geprüft.

[4] DAV (Deutscher Alpenverein): (nur möglich, falls im Preisprofil verfügbar)
Je DAV-Mitglied der jeweilig angegebenen Sektion kann eine Eintrittskarte im Preisprofil „DAV-Mitglied“ erworben werden.
DAV-Mitgliedsausweis wird mit Personalausweis am Einlass verbindlich geprüft.

Gruppenbuchungen: ab 10 Personen auf Anfrage möglich. E-Mail: info@expedition-erde.de